Üblicherweise steht man dann vor der Beschaffung eines Magnet- oder Vakuumhebers, wenn die Produktionsanlagen mit der Intensivierung ihres Betriebs und ihrer Produktion beginnen. Wenn die „einfachen“ Maßnahmen wie Sauberkeit, Ordnung und Umstrukturierung umgesetzt worden sind, wird begonnen, über die Engpässe in der Produktion und deren Elimination nachzudenken.

Auch in etwas größeren Produktionsanlagen gestaltet sich die Kapazität der Hebemaschinen leicht zu einem Element, das die Produktion verlangsamt. Zum einen deshalb, weil es zu wenige Laufkräne gibt, wodurch er irgendwo im Einsatz ist und anderswo benötigt wird. Zum anderen deshalb, weil der Hebevorgang zumindest den Kranführer an seine Aufgabe bindet, und oft noch eine zweite Person, die dem Kranführer die notwendigen Anweisungen erteilt und ihm beim Verschnüren der Ladung hilft.

Durch die Investition in eine Hebevorrichtung (wir kommen in späteren Artikeln auf die verschiedenen Typen von Hebevorrichtungen zurück) werden beide oben erwähnten Probleme gelöst. Mit Hilfe einer Hebevorrichtung ist die Befestigung der Last am Heber eine einfache Aufgabe für den Kranführer, üblicherweise nur ein Knopfdruck auf der Steuervorrichtung. So bleibt es dem Kranführer auch erspart, in möglicherweise schwierigen Positionen und unter Gefährdung der Arbeitssicherheit Ketten oder Spannbänder zu befestigen. Ebenso wird die Last aus Sicherheitsgründen durch das Drücken zweier Knöpfe an den gewünschten Platz gesenkt (wodurch ein unbeabsichtigtes Herunterfallen der Last eliminiert wird).

Da die Hebe- und Senkvorgänge im Laufe eines Arbeitstages oft dutzendmal wiederholt werden und wenn die Arbeit von einigen Minuten für zwei Männer zur Arbeit von einigen Sekunden für einen Mann wird, ist klar, dass Zeit gespart, Kapazität freigemacht und die Effizient gesteigert wird. Und was mindestens genauso wichtig ist, auch die Arbeitsergonomie wird gesteigert und damit auch die Arbeitssicherheit. Dies sind Dinge, die jedes Unternehmen berücksichtigen sollte.

Wir bei Skanveir lösen bereits seit 40 Jahren die mit Hebearbeiten verbundenen Probleme unserer Kunden. Wir sind uns sicher, dass wir auch für Ihre Bedürfnisse eine Lösung finden, mit einem angemessenen Rückzahlungszeitraum für Ihre Investition in eine Hebevorrichtung. Als Draufgabe erhalten Sie zufriedene und motivierte Angestellte.

Lesen Sie mehr www.skanveir.com
Oder schicken Sie Ihre Fragen an skanveir@skanveir.com
Oder rufen Sie uns an +358 (3) 780 3230